Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Datenschutzerklärung

Das Thema "Datenschutz" hat in unseren Unternehmen seit je her einen hohen Stellenwert. So legen wir grössten Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihre Privatsphäre.

Schutz Ihrer Daten
Die Nutzung unserer Informations- und Servicemagazine ist generell ohne Angaben zu Ihrer Person möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogenen Daten (wie z.B. Name und Mailadresse beim Kontaktformular) erhoben werden, erfolgt dies stets klar erkennbar, wissentlich und auf freiwilliger Basis zu einem bestimmten Zweck. Hierzu holen wir uns Ihre ausdrückliche Einwilligung ein.

Ausnahmen bei der Verarbeitung personenbezogenen Daten gibt es nur insofern, wie dies technisch oder gesetzlich nicht anders möglich ist. Mehr dazu nachfolgend.

In keinem Fall werden von unserem Team personenbezogene Daten unserer Leser/innen "heimlich" erhoben, gesammelt, mit anderen Daten zusammengeführt, o.ä. Cookies werden von unserer Seite ebenfalls nicht gesetzt.

Geltungsbereich
Unsere Erklärung zur Datenverarbeitung gilt für diese Internetseite ebenso wie für die einzelnen Informations- und Service-Magazine bzw. Partnerseiten, die auf diese Datenschutzerklärung verlinken.

Verantwortlicher
Münchenportal
Michael Caravitis
Hugo Hofmann-Str. 7
82064 Strasslach (D)
Telefon 0049 (0) 89 412 00 4-0
E-Mail anfrage(at)muenchens.net
Büroanschrift
München Portal
Michael Caravitis
Postfach 21 01 45
80671 München (D)
Telefon 0049 (0) 89 412 00 4-0
E-Mail anfrage(at)muenchens.net

Bei der Mailadresse die Klammer (at) durch das @-Zeichen ersetzen

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, mit denen eine Person erkennbar ist bzw. die einer bestimmten Person zugeordnet werden können. Dazu gehören insbesondere Daten wie Name, Anschrift, Mail-Adresse oder Telefonnummer. Ebenso aber auch Informationen über Vorlieben, Hobbies oder besuchte Webseiten im Internet.

Automatische Datenübergabe
Bei einem Zugriff auf unsere Webseiten werden von Ihrem Browser automatisch Daten an unseren Webserver gesendet. Diese sog. "Logfiles" (Verbindungsdaten) werden vom Server gespeichert und verarbeitet. Einzelheiten dazu sind nachfolgend beschrieben.

Wissentliche Datenübergabe
Darüber hinaus bekommen wir persönliche Daten (wie z.B. Name, Mail-Adresse, o.ä.) nur, wenn der Nutzer (betroffene Person genannt) uns solche Informationen ausdrücklich und wissentlich für bestimmte Zwecke zur Verfügung stellt. Dabei werden Daten nur gespeichert und verwendet, wenn uns eine Einwilligung vorliegt oder es für den jeweiligen Zweck gemäss den gesetzlichen Vorgaben erforderlich ist.

Datenverwendung
Daten werden nur für den von Ihnen zugestimmten Zweck genutzt, nicht mit Daten aus anderen Quellen zusammengeführt und gemäss den gesetzlichen Vorgaben erhoben, aufbewahrt und wieder gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung erfolgt nicht, sofern deren Weitergabe nicht zur Vertragserfüllung notwendig ist (z.B. Kurier) bzw. Gesetze dies vorsehen oder dazu verpflichten.

Rechtmässigkeit
Für die Verarbeitung personenbezogener Daten muss gemäss DSGVO eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein...
  • Einwilligung der betroffenen Person
  • Vertragsverhältnis (bestehend oder geplant)
  • Rechtliche Verpflichtung (durch Gesetzgeber)
  • Lebenswichtige Belange (z.B. im Krankenhaus)
  • Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse
  • Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen
Berechtigtes Interesse
Eine Verarbeitung kann zur "Wahrung von berechtigten Interessen" des Verantwortlichen oder eines Dritten möglich sein, sofern nicht die Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten der betroffenen Person überwiegen. Kinder geniessen hierbei einen besonderen Schutz.

Daten aus Logfiles
Beim Aufrufen unserer Internetseiten werden durch den Webbrowser auf Ihrem Endgerät automatisch Informationen an unseren Server gesendet. Diese werden in sogenannten "Serverlogfiles" (bzw. kurz "Logfiles") gespeichert. Unser Provider protokolliert hierbei...
  • Name und URL der abgerufenen Dateien
  • Datum, Uhrzeit und Häufigkeit des Zugriffs
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer)
  • Verwendete Browsertypen und Versionen
  • Betriebssystem und Spracheinstellung Ihres Endgeräts
  • IP-Adresse und Name des anfragenden Providers
  • Weiteres wie Fehlermeldungen oder Datenmengen
Log-Daten dienen zur statistischen Auswertung, zur Verbesserung von Webseiten und Angeboten sowie zur Gefahrenabwehr. Logfiles lassen keine Rückschlüsse auf bestimmte Personen zu, werden nicht zur Auswertung über die Nutzung unserer Internetseiten (sog. Nutzungsdaten) genutzt und nicht mit Daten aus anderen Quellen zusammengeführt. Zudem bei uns getrennt von personenbezogenen Daten und ausschliesslich in Deutschland gespeichert.

Die dabei erhobenen Log-Daten sind ohne direkten Personenbezug. Personenbezogene Daten wie z.B. Ihr Name, Anschrift, Mail oder Telefon werden dabei nicht erfasst. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit wir oder der Provider gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder im Falle von Angriffen auf unsere Webseiten eine Weitergabe zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gemäss DSGVO zu den dargelegten Zwecken.

Weitergabe von Daten
Die Grundlagen zur Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte ist in Art. 6 Abs. 1 DSGVO festgeschrieben. So findet eine Übermittlung von persönlichen Daten an Dritte nur statt, wenn...
  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben
  • Für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht
  • Dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist
  • Die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist
Verbraucherrechte
Betroffene Personen haben On- und Offline umfangreiche Rechte an ihren persönlichen Daten. So haben Sie das Recht auf...
  • Auskunft (gemäss Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigung (gemäss Art. 16 DSGVO)
  • Löschung (gemäss Art. 17 DSGVO)
  • Einschränkung (gemäss Art. 18 DSGVO)
  • Datenübertragbarkeit (gemäss Art. 20 DSGVO)
  • Widerruf (gemäss Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  • Beschwerde (gemäss Art. 77 DSGVO)
  • Widerspruch (gemäss Art. 21 DSGVO)
Widerspruchsrecht
Sofern personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie nach Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personen- bezogenen Daten oder eines Profiling einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich...
  1. aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder
  2. sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet
Im ersten Fall (a) verarbeitet der Verantwortliche personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Im zweiten Fall (b) haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe von Gründen oder einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an anfrage(at)muenchens.net. Dabei bei der Mailadresse die Klammer (at) durch das @-Zeichen ersetzen.

Aufbewahrung, Löschung und Sperrung
Wir bewahren personenbezogene Daten nur so lange auf, wie ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung erforderlich ist oder sofern dies in Gesetzen oder Vorschriften vorgesehen wurde. Ist dies nicht mehr der Fall, werden Daten gelöscht oder gesperrt.

Datensicherheit
Um die Datensicherheit bestmöglich zu gewährleisten, wurden On- und Offline geeignete Massnahmen ergriffen, um Ihre Daten gegen Manipulationen, Verlust oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. So werden z.B. Logfiles getrennt von personenbezogenen Daten (und beides in Deutschland) gespeichert. Bei der Übertragung von Formulardaten verwenden wir sichere Verschlüsselungsverfahren, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen. Ob eine Seite verschlüsselt übertragen wird, erkennt man in der Regel an dem "Schloss-Symbol" in der Adressleiste des Internet-Browsers.

Rechtsgrundlagen
Die Erfassung und Verarbeitung von Daten erfolgt gemäss der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Weitere rechtlichen Grundlagen finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Änderungen
Durch die Weiterentwicklung unserer Internetseiten und Angebote, bei technologischen Änderungen oder bei geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben und Vorschriften kann es notwendig werden, unsere Datenschutzerklärung zu ändern bzw. anzupassen. Daher behalten wir uns Änderungen jederzeit vor.

Die aktuelle Datenschutzerklärung kann hier bei uns abgerufen und ausgedruckt werden. Frühere Versionen verlieren an Gültigkeit.


Datenschutz bei Beteiligung Dritter

Folgend weitere Angaben, wie und wo auf unseren Webseiten und Magazinen Daten durch Dritte erhoben werden sowie Art und Zweck der Datenerhebung und -verwendung, bei denen Dritte involviert sind.

Banner und Werbung
Zum Betrieb unserer Webmagazine sind wir auf Werbeeinnahmen angewiesen. So haben wir Werbung (wie z.B. Banner) eingebunden. Ein Klick auf ein Werbemittel öffnet eine externe Seite. Durch die Logfiles erfährt der Werbetreibende, dass der User von uns kommt.

Besucherzähler
Derzeit ist auf einigen Seiten noch ein "Zählpixel" eines externen Besucherzählers eingebunden. Der Zähler wurde jedoch deaktiviert. Das Zählpixel ist nicht mehr aktiv und wird schrittweise ausgebaut.

Statistik Tool
Das Statistik-Tool "Webalizer" erstellt auf Basis der Server-Logfiles statistische Auswertungen und Übersichten (Besucherstatistiken). Die Daten sind nicht einzelnen Personen zuordenbar.

Externe Tools und Plugins
Auf Tools zur detaillierten Analyse (wie Google Analytics, o.ä.) wird verzichtet. Auf "Social Media Plug-ins" (wie Facebook, Twitter, etc) sowie auf externe Schriften (wie Google Webfonts) wird bei uns aus Datenschutzgründen ebenso verzichtet.

Cookies
"Cookies" sind im Internet weit verbreitet. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die von Webseiten auf Ihrem Endgerät (Rechner) abgelegt werden. Cookies richten keinen Schaden an, enthalten also keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Die meisten Internetbrowser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch auch so konfigurieren, dass diese nicht gespeichert werden bzw. das jedes Mal ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Bereits gesetzte Cookies können in allen gängigen Internetbrowsern jederzeit gelöscht werden.

Cookies haben im Internet vielfältige Funktionen. So kann deren Deaktivierung u.U. dazu führen, dass nicht mehr alle Funktionen einer Webseite genutzt werden können. Unsere Internetseiten selbst setzen keine Cookies. Weitere Infos zu Cookies von Werbepartnern und Dritten, die auf unseren Seiten eingebunden sind, nachfolgend.

Partnerprogramme
Zudem wurden Affiliate- bzw. Partnerprogramme eingebaut. Werden Werbemittel direkt vom Server des Partners ausgeliefert, erfährt dieser über die Loggfiles (s.o) einige personenbezogene Daten der User. Zudem setzen Partnerprogramme in der Regel Cookies ein.


Datenschutz bei Partnerprogrammen

Da unsere Webseiten für jedermann kostenlos nutzbar sind, sind wir zur Finanzierung auf Werbeeinnahmen angewiesen. So haben wir auch Affiliate-Programme (Partnerprogramme Dritter) eingebunden.

Hierbei werden Werbemittel (wie Banner, Produktbilder und externe Werbe-Tools der Partner) integriert. Um Provisionsabrechnungen zu ermöglichen, haben diese eine "Publisher-ID" (Nummer). Ausserdem setzt der Werbetreibende ein Cookie auf dem Endgerät der Nutzer.

Die dabei erhobenen und verarbeiteten Daten sind zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen sowie der Dritter nach DSGVO erforderlich.

Detaillierte Informationen zu den Affiliate-Tools wie folgt...

Datenverwendung beim "Amazon Partnerprogramm"
Amazon ist ein international agierender Online-Versandhändler.1995 wurde das Unternehmen als Online-Buchhandel gegründet. Im Laufe der Jahrzehnte wurde die Produktpalette vielfältig erweitert. Ergänzt wird das Angebot um einen bunten Marktplatz mit Produkten Dritter.

Das Partnerprogramm wurde von Amazon mit dem Ziel konzipiert, gegen Zahlung einer Provision Kunden auf die Internetseiten von Amazon zu vermitteln. Als Teilnehmer des "Amazon Partnernet" haben wir daher auch Werbe-Komponenten von Amazon integriert.

Betreibergesellschaft ist die Amazon EU S.à.r.l, 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxembourg in Luxemburg.

Moderne Werbemittel wie dynamische Werbe-Komponenten helfen, aktuelle Angebote und möglichst relevante Werbung anzuzeigen.

Werden Webseiten aufgerufen, auf denen dynamische Werbemittel von Amazon sind, kommuniziert der Browser Ihres Endgeräts direkt mit dem Server von Amazon. Dies, da dynamische Werbe- und Produktanzeigen nicht von uns sondern direkt vom Amazon-Server ausgeliefert werden. Hierbei werden auch personenbezogene Daten an Amazon übertragen. Welche dies sind, wurde unter "Logfiles" ausführlich beschrieben.

Bei einem Klick auf ein Werbemittel wird die entsprechende Shop- Seite bei Amazon geöffnet. Zudem setzt Amazon ein Cookie mit unserer Partner-ID. Dies, um Bestellungen von vermittelten Kunden nachzuvollziehen und Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Was Cookies sind, wurde oben erläutert. Sie können das Setzen von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung im Browser verhindern oder bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen.

Weitere Infos in den Datenschutzbestimmungen von Amazon...

Datenverwendung beim "eBay Partner Network"
Als Teilnehmer des eBay-Partnerprogramms haben wir auf unseren Magazinen Werbe-Komponenten aus dem "eBay Partner Network" integriert. eBay ist eine weithin bekannte und international agierende Auktions- und Verkaufsplattform.

Das Partnerprogramm wurde von eBay mit dem Ziel konzipiert, gegen Provisionszahlung Kunden auf die Webseiten von eBay zu vermitteln.

Der Hauptsitz von "eBay Inc." befindet sich in 2025 Hamilton Avenue, San Jose, California 95125. Der Sitz von "eBay Partner Network Inc." ist in 2145 Hamilton Avenue, San Jose, CA 95125 (beide USA).

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze für eBay Mitglieder in der EU ist die eBay GmbH, Albert-Einstein-Ring 2-6, in 14532 Kleinmachnow in Deutschland.

Moderne Werbemittel wie dynamische Werbe-Komponenten helfen, aktuelle Angebote und möglichst relevante Werbung anzuzeigen.

Werden Webseiten aufgerufen, auf denen Werbemittel von eBay sind, kommuniziert der Browser Ihres Endgeräts direkt mit dem Server von eBay. Dies, da dynamische Werbe- und Produktanzeigen nicht von uns sondern direkt vom eBay-Server ausgeliefert werden. Hierbei werden auch personenbezogene Daten an eBay übertragen. Welche dies sind, wurde oben unter "Logfiles" ausführlich erklärt.

Bei einem Klick auf ein Werbemittel wird die entsprechende Seite bei eBay geöffnet. Zudem setzt eBay ein Cookie mit unserer Publisher- ID, das dazu dient, eingehende Bestellungen nachzuvollziehen und ordentliche Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Was Cookies sind, wurde oben erläutert. Sie können das Setzen von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung im Browser verhindern oder bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen.

Die Datenschutzbestimmungen von eBay, eBay Inc. und eBay Partner Network können hier und hier abgerufen werden...

Datenverwendung bei "Affilinet"
Affilinet ist ein deutsches Affiliate-Netzwerk, das 1997 gegründet wurde. 2014 wurde das Unternehmen von United-Internet (1&1, GMX, Web.de, etc.) übernommen. Seit 2017 gehört es zur Awin-Gruppe.

Als "Publisher" (Webseiten-Betreiber) haben wir auch Werbemittel von Affilinet integriert, um damit Werbeeinnahmen zu generieren.

Betreibergesellschaft des Partnerprogramms ist die affilinet GmbH, Sapporobogen 6-8, 80637 München in Deutschland.

Werden Webseiten aufgerufen, auf denen Werbemittel von Affilinet sind, kommuniziert der Browser Ihres Endgeräts direkt mit dem Server von Affilinet. Dies, da die Werbe- und Produktanzeigen nicht von uns sondern direkt vom Affilinet-Server ausgeliefert werden. Dabei werden auch personenbezogene Daten an Affilinet übertragen. Welche dies sind, wurde unter "Logfiles" ausführlich beschrieben. Zudem ist in der Standardkonfiguration ein "Zählpixel" integriert.

Bei einem Klick auf ein Werbemittel wird über Affilinet die Seite des entsprechenden Werbepartners (wie Shop, o.ä.) geöffnet. Dabei wird unsere Publisher-ID übertragen. Zudem setzt Affilinet ein Cookie, um ordentliche Abrechnungen zu ermöglichen. Dieses Tracking-Cookie speichert laut Affilinet jedoch keine personenbezogene Daten.

Was Cookies sind, wurde oben erläutert. Sie können das Setzen von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung im Browser verhindern oder bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen.

Alle Infos zu den Datenschutzbestimmungen von Affilinet...

Datenverwendung bei "Awin" (früher Zanox)
Die Awin-Gruppe ist ein international agierendes Affiliate-Netzwerk. Gegründet 2000 unter dem Namen "Zanox" wurde das Unternehmen 2007 von "Axel Springer" übernommen und 2010 nach der Fusion mit weiteren Plattformen zu "Awin". 2017 kam Affilinet hinzu. Seitdem gehört Awin zu den führenden Unternehmen im Affiliate-Marketing.

Um Werbeeinnahmen zu generieren wurden Werbemittel von Awin (Zanox) auf unseren Online-Magazinen und Internetportalen integriert.

Betreibergesellschaft ist die Awin AG, Eichhornstrasse 3, 10785 Berlin in Deutschland.

Werden Internetseiten aufgerufen, auf denen Werbemittel von Awin eingebaut sind, kommuniziert der Browser Ihres Endgeräts direkt mit dem Server von Awin. Dies, da die Werbe- und Produktanzeigen nicht von uns sondern direkt vom Awin-Server ausgeliefert werden. Dabei werden auch personenbezogene Daten an Awin übertragen. Welche dies sind, wurde unter "Logfiles" ausführlich beschrieben. Zudem ist in der Standardkonfiguration ein "Zählpixel" integriert.

Bei einem Klick auf ein Werbemittel wird über Awin die Seite des entsprechenden Werbepartners (wie Shop, o.ä.) geöffnet. Dabei wird unsere Publisher-ID übertragen. Zudem setzt Awin ein Cookie, um ordentliche Abrechnungen zu ermöglichen. Gemäss Awin speichert dieses Tracking-Cookie jedoch keinerlei personenbezogene Daten.

Was Cookies sind, wurde oben erläutert. Sie können das Setzen von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung im Browser verhindern oder bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen.

Alle Infos zu den Datenschutzbestimmungen von Awin...

Datenverwendung bei "Belboon"
Belboon wurde 2002 gegründet und ist eine deutsche Affiliate-Plattform. 2009 übernahm das Unternehmen den Mitkonkurrenten AdButler und gehört heute zu den führenden Affiliate-Netzwerken im deutschsprachigen Raum.

Als Publisher haben wir auf unseren Webseiten auch Werbemittel von Belboon integriert, um damit Werbeeinnahmen zu generieren.

Betreibergesellschaft ist die belboon GmbH, Weinmeisterstr. 12-14, 10178 Berlin in Deutschland.

Werden Webseiten aufgerufen, auf denen Werbemittel von Belboon sind, kommuniziert der Browser Ihres Endgeräts direkt mit dem Server von Belboon. Dies, da die Werbe- und Produktanzeigen nicht von uns sondern direkt vom Belboon-Server ausgeliefert werden. Dabei werden auch personenbezogene Daten an Belboon übertragen. Welche dies sind, wurde unter "Logfiles" ausführlich beschrieben. Zudem ist in der Standardkonfiguration ein "Zählpixel" integriert.

Bei einem Klick auf ein Werbemittel wird über Belboon die Seite des entsprechenden Werbepartners (wie Shop, o.ä.) geöffnet. Dabei wird unsere Publisher-ID übertragen. Zudem setzt Belboon ein Cookie, um ordentliche Abrechnungen zu ermöglichen. Laut Belboon speichert dieses Tracking-Cookie jedoch keine personenbezogene Daten.

Was Cookies sind, wurde oben erläutert. Sie können das Setzen von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung im Browser verhindern oder bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen.

Alle Infos zu den Datenschutzbestimmungen von Belboon...

Datenverwendung bei "Tradedoubler"
Tradedoubler ist ein international agierendes Netzwerk für digitales Marketing (Affiliate-Marketing). Das Unternehmen wurde 1999 in Schweden gegründet und ist heutzutage in 83 Länder vertreten. Der Sitz der deutschen GmbH ist in München.

Auf unseren Seiten wurden Werbemittel von Tradedoubler integriert, um so Werbeinnahmen und Provisionszahlungen zu generieren.

Verantwortlich gemäss TMG ist die Tradedoubler GmbH, Herzog- Wilhelm-Strasse 26, 80331 München in Deutschland.

Werden Seiten aufgerufen, auf denen Werbemittel von Tradedoubler sind, kommuniziert der Browser Ihres Endgeräts direkt mit dem Web- Server von Tradedoubler. Dies, da die Werbe- und Produktanzeigen nicht von uns sondern direkt vom Tradedoubler-Server ausgeliefert werden. Dabei werden auch einige personenbezogene Daten an Tradedoubler übertragen. Welche dies sind, wurde unter "Logfiles" ausführlich beschrieben. Zudem ist in der Standardkonfiguration ein "Zählpixel" integriert.

Bei einem Klick auf ein Werbemittel wird über Tradedoubler die Seite des entsprechenden Werbepartners (wie Shop, o.ä.) geöffnet. Dabei wird unsere Publisher-ID übertragen. Ausserdem setzt Tradedoubler ein Cookie, um ordentliche Provisionsabrechnungen zu ermöglichen. Dieses Tracking-Cookie dient laut Tradedoubler nur zur Abrechnung und speichert keine personenbezogene Daten der Nutzer.

Was Cookies sind, wurde oben erläutert. Sie können das Setzen von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung im Browser verhindern oder bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen.

Alle Info zu den Datenschutzbestimmungen von Tradedoubler...

Datenverwendung beim Partner "Hotel.de"
Hotel.de ist eine Hotel-Reservierungsplattform, um online Hotels zu suchen und Zimmer zu buchen. Das Unternehmen ging 2001 online und gehört seit 2013 zu "HRS". Mit Niederlassungen in aller Welt gehört das Unternehmen zu den Marktriesen beim Hotelbuchen.

Auf unseren Seiten wurden neben Bannern vor allem Service-Tools (wie Buchungsmasken) integriert. Neben dem zusätzlichen Service für unsere Leser/innen ist das Ziel, auch Einnahmen zu generieren.

Hierbei sind wir Partner der Hotel DE GmbH, c/o Hotel Reservation Service Robert Ragge GmbH, Breslauer Platz 4 in 50668 Köln (D)

Werden Seiten aufgerufen, auf denen Such- und Buchungsmasken von Hotel.de sind, kommuniziert der Browser Ihres Endgeräts direkt mit dem Server von Hotel.de. Dies, da die Tools direkt vom Hotel.de- Server ausgeliefert werden. Hierbei werden personenbezogene Daten an Hotel.de übertragen (vgl. "Logfiles"). Zudem laufen eingegebene Daten ebenso wie Buchungen direkt über den Partner Hotel.de.

Um Buchungen und Abrechnungen zu ermöglichen, setzt Hotel.de auch Cookies mit unserer Partner-ID. Was Cookies sind, wurde bereits erklärt. Das Setzen von Cookies kann jederzeit im Browser verhindert und bereits gesetzte Cookies jederzeit gelöscht werden.

Weitere Infos zu den Datenschutzbestimmungen von Hotel.de...

Stand Mai 2018

Anzeige - Münchenportal
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige